Die Unbeugsame - Olga Benario in ihren Briefen und in den Akten der Gestapo

by Ute Kaiser - Konzept und Regie, Stimme / Gabriela Börschmann / Martin Molitor

/
  • Streaming + Download

    Includes high-quality download in MP3, FLAC and more. Paying supporters also get unlimited streaming via the free Bandcamp app.
    Purchasable with gift card

      name your price

     

  • Compact Disc (CD) + Digital Album

    EIN VERGLEICHSLOSES ZEITZEUGNIS

    Die vorliegende Montage aus Briefen und Gestapodokumenten eröffnet einen vergleichslosen Einblick in den Zusammenprall der Welt des Opfers und der Welt der Täter.

    Fünfeinhalb Jahre verbrachte die Münchner Jüdin und Kommunistin Olga Benario in Gestapogefängnissen und Konzentrationslagern, bevor sie umgebracht wurde. Sie wechselte mehr als hundert Briefe mit ihrem brasilianischen Lebenspartner, Luiz Carlos Prestes, der in Rio in Einzelhaft saß. Zur selben Zeit führte die Gestapo fast täglich Protokoll über die berühmte Insassin.

    In der Lesung durch Ute Kaiser, Gabriela Börschmann und Martin Molitor wird das Unfassbare erlebbar.

    Mit einem Begleittext von Robert Cohen, New York


    Spieldauer: DDD 76:37

    ISBN 978-3-00-064887-8 (Preisgebunden)

    Includes unlimited streaming of Die Unbeugsame - Olga Benario in ihren Briefen und in den Akten der Gestapo via the free Bandcamp app, plus high-quality download in MP3, FLAC and more.
    ... more
    ships out within 3 days

      €17.76 EUR or more 

     

1.

about

UTE KAISER liest die Briefe von Olga Benario

MARTIN MOLITOR liest die Briefe von Luiz Carlos Prestes

GABRIELA BÖRSCHMANN liest die Akten der Gestapo

credits

released April 18, 2020

Am 30. November 2020 liest das Olga Benario Projekt life in den
KAMMERSPIELEN MAINZ!!!

REZENSIONEN:

BAYERISCHER RUNDFUNK: Hörbuch der Woche! „(…) Schärfer könnte der Kontrast zwischen der innigen Sprache der beiden Liebenden und der berechnenden Amtssprache der Nazis nicht zum Ausdruck kommen - (…)“ - Annegret Arnold, 19. 06. 2020

FRANKFURTER RUNDSCHAU: „(…) atemberaubender Einblick in die zähe Natur des Bösen und des Guten, (…) Auf der CD nun konzentriert auf 76, vollständig unverzierte Minuten.“
- Judith v. Sternburg, 07.05.20

NDR 1 Radio MV Kulturjournal: „(…) damit hat Ute Kaiser ihrerseits ein beeindruckendes Hörbuch vorgelegt, über ein außergewöhnliches Leben, eine außergewöhnliche Frau, die nicht in Vergessenheit geraten sollte.“ - Wolfram Pilz, 19.05.20

JUNGE WELT: „(…) So wie die Täter Auskunft über sich und ihre Vorstellungen (un-)menschlichen Lebens geben, zeigen die Briefe Prestes’ und Benarios, dass zum Kampf für eine gerechte Welt auch Küsse, Umarmungen und Zärtlichkeiten gehören. (…) Das neue Hörbuch kann uns darin bestärken, die faschistische Gefahr ernst zu nehmen.“
- Klaus Weber, 29.05.2020

MAGDEBURGER VOLKSSTIMME: „(…) Man hört in jeder Zeile, wie entfernt die Welten des Opfers und der Täter waren. Das Hörbuch verbindet diese Welten und lässt sie ganz dicht beieinanderliegen. (…)“ - Grit Warnat, 6. 7. 2020

SCHWERINER VOLKSZEITUNG: „Ute Kaiser macht mit ihrem Olga Benario Projekt ein dunkles Kapitel deutscher Geschichte lebendig.“ - Karin Koslik, 29.08.2020

WDR 5 Hörbuchmagazin "Ohrclip": „Ein bemerkenswertes Hörbuch.“
- Marija Makker, 29. 08. 2020

WDR 5 „Neugier genügt“: „...Kontrast reiche und packende Hör-Zeitgeschichte.“
- Renate Naber, 19. 10. 2020

HESSISCHER RUNDFUNK, hr 2 Kultur Radio „Hörbuchzeit“: „Ein wirklich wichtiges Hörbuch,
gerade zum internationalen Holocaust Gedenktag am 27. Januar.“
- Ursula May, 16. 01. 2021

Stand: 20. Januar 2021

license

all rights reserved

tags

about

Ute Kaiser Buchberg, Germany

Mit ihren Lesungen und literarischen Konzerten bereist die Schauspielerin Ute Kaiser seit 1995 den deutschsprachigen Raum und immer wieder auch die USA.

In dem Konzert-Programm SCIVIAS hört man ihre Gesangsstimme.

Seit 2005 produziert sie Hörbücher

Als Voicecoach vermittelt sie ihr Wissen über Stimme, Atem und Körpersprache in Seminaren.
... more

contact / help

Contact Ute Kaiser

Streaming and
Download help

Report this album or account